Neue Perspektiven für TÜV Rheinland-geprüfte Fitnessanlagen

Der deutsche Bundestag hat am 18.06.2015 das Gesetz zur Stärkung der Gesundheits-förderung (Präventionsgesetz) beschlossen. Das Gesetz berücksichtigt erstmalig auch qualitätsgesicherte Bewegungsangebote in Sport- oder Fitnessanlagen.

Aus diesem Grund hat Hansefit die Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland neu belebt. In diesem Rahmen erhalten Partner-Studios die Möglichkeit für ein kostengünstiges Gesamtpaket – Begehung und Zertifizierung - nach der neuen Fitness-Norm DIN 33961 durchführen zu lassen.

Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit wurde 2012 erstmalig ins Leben gerufen, da wir festgestellt haben, dass die Zertifizierung nicht nur für die Studios und deren Kunden ein immer wichtigerer Faktor wird, sondern dass außerdem der Bereich Firmenfitness durch das TÜV Rheinland Prüfzeichen gestärkt wird.

Einerseits profitiert das Studio durch die Zertifizierung im Privatkundengeschäft, da das Vertrauen der Kunden wächst, Wettbewerbsvorteile entstehen und man im Bereich der Kundengewinnung ein weiteres Argument für sich in Anspruch nehmen kann.

Andererseits können auch im Bereich Firmenfitness Vorteile entstehen: eine hohe Anzahl zertifizierter Partner im Hansefit-Verbund führt unseren Kunden und Interessenten die Qualität der Anlagen vor Augen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Anna Mirbach unter 0421/ 223 790 30.

Mit sportlichen Grüßen

Ihr Hansefit-Team
Copyright 2010 by i2c idea2consulting — Letzte Änderung Montag, 23. April 2018