Die Belastungen und Anforderungen im Alltag eines jeden Menschen nehmen immer weiter zu. Arbeitszeiten werden länger, die Mitarbeiter müssen Top-Leistungen erbringen – und in ihrer Freizeit dann noch weitere Aufgaben erfüllen. Sei es der schnelle Einkauf für das Essen mit der Familie oder das Spielen mit den Kindern: Im Prinzip ist viel zu wenig Zeit vorhanden für das tägliche Programm. Die Folge: Man fühlt sich ausgebrannt, leer, erschöpft.

Unter psychischen Problemen und Krankheiten leiden allerdings längst nicht nur ältere, fest im Berufsleben stehende Eltern. Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO zufolge ist Selbstmord, in den meisten Fällen ausgelöst durch mentale Probleme, unter den 15- bis 29-Jährigen die zweithäufigste Todesursache. Auch deshalb rief die WHO den #WorldMentalHealthDay ins Leben. Hansefit, der Firmenfitness-Anbieter für Gesundheit und Sport, gibt einen Überblick über den Tag und erklärt, welche Vorteile Firmenfitness dabei liefert.

Was ist der „World Mental Health Day“?
Jedes Jahr am 10. Oktober soll mit dem „World Mental Health Day“ die Aufmerksamkeit auf psychische Probleme gelenkt werden, die oftmals noch ein Tabu-Thema sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion 1992, seither wird in jedem Jahr im Herbst unter einem neuen Motto dem Thema viel Aufmerksamkeit geschenkt. In diesem Jahr lautete der Slogan: „Mentale Gesundheit für alle: Mehr Investitionen, mehr Zugang“.

Was genau wird am „World Mental Health Day“ gemacht?
Die WHO schreibt auf ihrer Website, dass an diesem Tag „mehr Awareness für mentale Probleme weltweit“ geschaffen und „die Anstrengungen zur Behebung der Probleme“ verstärkt werden sollen. Speziell an diesem Tag soll allen mit dem Thema vertrauten Personen die Möglichkeit eingeräumt werden, über ihre Erfahrungen zu sprechen. Der Weltverband für mentale Gesundheit WMFH legt allerdings großen Wert darauf, dass die Aktion keine Eintagsfliege sein soll, sondern ein langfristiger Ansatz verfolgt wird.

Welche Rolle spielt das Thema bei Hansefit?
Hansefit verfolgt mit seinem Sport- und Gesundheitsangebot einen holistischen Ansatz und richtet seinen Fokus längst nicht nur auf die Förderung der körperlichen Gesundheit. Durch die rasante Beschleunigung der Arbeitswelt in den vergangenen Jahren hat der Erwartungs- und Leistungsdruck, dem die Menschen ausgesetzt sind, noch einmal zugenommen. Wegen der Anforderungen ist es außerdem schwieriger geworden, den beruflichen Alltag mit dem Privatleben in Einklang zu bringen. Hansefit liefert mit seinem Achtsamkeits-Bundle aber eine gute Grundlage für mehr innere Ruhe und Gelassenheit.